Die kurzfristige Gewinnmaximierung als Führungsprinzip (Shareholder Value Management) hat ausgedient. Verständlicherweise verlangen immer mehr Menschen von Unternehmen eine verantwortungsvolle unternehmerische Aktivität, bei der ein möglicher Gewinn im Einklang mit Gesellschaft und Umwelt erzielt wird. Doch vielen Unternehmen und ihren Führungsteams fehlen hierzu die relevanten Führungsinformationen.

Deshalb braucht es eine Weiterentwicklung der Controlling- und Reporting-Prozesse in Unternehmen. Während die Digitalisierungstrends derartige Prozesse effizienter machen, werden Nachhaltigkeitstrends sie effektiver machen. Dafür muss man jedoch nicht auf entsprechende Regulierungen warten, sondern kann mit den Erkenntnissen von Reflactive Leadership, unternehmerischem Mut und gutem Vorbild vorausgehen.

Mit nachfolgender Konzeptgrafik erhalten Sie einen Einblick in Kernaussagen von Dr. Marius Klauser anlässlich der EXPERTsuisse Treuhandtagung 2022:

Im Buch Reflactive Leadership erhalten Sie hilfreiche Hinweise, wie Individuen, Teams, Business Units bis hin zu Gesamtorganisationen auf ein neues Erfolgsverständnis kommen können.